Schule Am Hochkamp
Schule Am Hochkamp

Prävention

Die präventive Arbeit beginnt bei Auffälligkeiten in der Entwicklung im vorschulischen Bereich in den Kitas und wird in Klasse 1 und 2 der Eingangsphase der Grundschulen fortgesetzt.

 

Zu den Aufgaben der Präventionslehrkräfte gehören

  • die Beratung der Grundschullehrkräfte,
  • die Durchführung von Lerndiagnosen,
  • die Beratung zur Erstellung von individuellen Präventionsplänen mit Zielführung Grundschule,
  • die Erstellung von individuellen Präventionsplänen mit Zielführung Förderzentrum,
  • die unterrichtsbegleitende Förderung mit Differenzierungs- und Unterstützungsangeboten,
  • die Kleingruppenförderung mit speziellen Angeboten z.B. Förderung der Wahrnehmung und Feinmotorik, Lese- und Rechtschreibtraining, mathematisches Basistraining,
  • die Diagnostik und Beratung im Hinblick auf die dreijährige Eingangsphase,
  • die Beratung der Eltern in Kooperation mit anderen außerschulischen Fördereinrichtungen z.B. Logopäden, Ergotherapeuten, SPZ, KJP,
  • die Beratung bei der Meldung zur sonderpädagogischen Überprüfung und
  • die sonderpädagogische Begutachtung bei vermutetem Förderbedarf.

Schule Am Hochkamp

 

Am Hochkamp

23611 Bad Schwartau

 

 

 

Unser Sekretariat

 

Telefon:

0451 2000-7150

 

Telefax:

0451 2000-7159

 

Email:

schule-am-hochkamp.bad-schwartau

[a]schule.landsh.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule Am Hochkamp